fbpx

UNSER TEAM

Wir sind drei Social Animals, Globetrotter und Naturfreunde, die durch ihre Leidenschaft für die Fotografie und das Reisen miteinander verbunden sind. Unsere Vision ist es, Kunst, Kultur und Bildung zu vereinen und ein Netzwerk zu schaffen, das Fotografen aus aller Welt Siziliens Schönheit näher bringt.
Helen_Hecker

Helen-Marie Hecker

Creation & Booking

Helen lebt zwischen Berlin und Palermo, und berichtet als freiberuflich Redakteurin für Online-, Print- und TV-Medien. Nach ihrem Studium in Romanistik und Politikwissenschaft, arbeitete für die italienische Dokumentarfilm Schule C.S.C. in Palermo. Dort kam sie mit den magischen Orten und Menschen Siziliens in Kontakt und verliebte sich unsterblich in die malerische Insel. Zurück in Berlin absolvierte sie ein Seminar an der renommierten Ostkreuz Schule und widmete ihre Leidenschaft der Fotografie.

62570_4280258537614_1666639563_n

Mathia Coco

Photography Labs

Mathia ist nicht nur Naturwissenschaftler sondern vor allem Nature Lover! Er wuchs zusammen mit seinem Bruder Stefano auf der kleinen Insel Ustica. Heute arbeitet er als freiberuflicher Fotograf und Naturführer auf Sizilien und vereinte dadurch seine beiden größten Leidenschaften. 2008 gründete er mit zwei Freunden den Verein Astrid Natura, der jedes Jahr Hunderte von Menschen auf Erkundungstour auf der Insel begleitet. Immer auf der Suche nach den Wundern der Erde, ist Mathia ständig auf Achse…

Stefano Coco

Stefano Coco

Videomaking Labs

Stefano Coco ist ein unaufhaltsamer Reisender. Nach seinem Journalismus Studium in Rom und Madrid, folgte er seiner Neugier für ungewöhnliche Geschichten und außergewöhnliche Charaktere und entdeckte seine größte Leidenschaft: Das Filmemachen. 2014 gründete er zusammen mit seinem Bruder Mathia die Produktionsfirma RICCIO BLU, die sowohl Dokumentar- als auch Image Filme produziert und 2017 den preisgekrönten Film „USTICA – Gil anni del diamante“ in die Kinos brachte.

… UNSERE PHILOSOPHIE

SiciScatta will nicht nur das notwendige fotografische und technische Verständnis unterrichten, sondern vor allem auch vermitteln « wie wir Dinge sehen können ». Fotografie bedeutet für uns mehr als nur « knipsen ». Der Umgang mit Bildern ist auch eine kulturelle Frage. Gerade in einer Welt, in der täglich viele Bilder produziert und veröffentlicht werden, wird es immer wichtiger, wie aufmerksam wir uns unserer Umgebung nähern. Wir wollen dabei helfen uns den unterschiedlichen Perspektiven bewusst zu werden, durch die wir die Welt beobachten und unser Wissen teilen können. Unsere Workshops liefern daher das visuelle Vokabular, um künftig gedankenvoller zu kommunizieren und Fotografie sowie Bildbearbeitung auf kreative Weise zu verstehen.